Donnerstag
25 August 2022
20—22 Uhr

Kieswerk Kopf, Alter Rhein, Altach

Mara Miribung, Violoncello
Nikolaus Feinig, Kontrabass
Markus Riedmann, Führung

Nachtmusik am Alten Rhein

HÖREN, WIE ES DUNKEL WIRD

Wie klingt die Natur am Wasser beim Eindunkeln? Und wie Musik — Gesang und Streicher, Cello und Kontrabass, wenn es Nacht wird «duss am Rhi»?

Mara Miribung (Basel) und Nikolaus Feinig (Ludesch) singen und spielen Klassisches, Eigenes und Improvisiertes beim Eindunkeln. Der Vogelkenner Markus Riedmann begleitet auf dem Weg durch die Dämmerung. Ein Abend, wie man ihn selten erlebt.

Treffpunkt 19.45 Uhr am Picknickplatz beim Kieswerk Kopf am Alten Rhein. Gemeinsamer Weggang um 20 Uhr. Konzertbeginn bei Regen: 20 Uhr, Pfarrzentrum Altach.

Für Decken und Sitzgelegenheiten ist gesorgt. Anschließend Beisammensein bei Brot und Wein. Bitte Licht, warme Kleidung und 18.— Eintritt mitbringen. Bei Schlecht- bzw. unsicherem Wetter findet die Soiree im Pfarrzentrum Altach statt. Anmeldung unter pfarrzentrum@pfarre-altach.at oder 0557642010


Samstag
12. November 2022
18.30 Uhr

Pfarrzentrum Altach

Quartett «Oda A Cappella», Kiew

Teile der ostkirchlichen Johannes-Chrysostomos-Liturgie

Ukrainische Liturgie — Quartett von Priesterseminaristen und Musikern

Im Rahmen einer Mitteleuropa-Tour singen die vier jungen Männer von «Oda A Cappella», Mitglieder des Priesterseminars der ukrainisch-orthodoxen Kirche und Schüler verschiedener ukrainischer Musikademien im Pfarrzentrum Altach. Gesänge aus der ostkirchlichen Johannes-Chrysostomos-Liturgie sind der Beitrag der angehenden Priester und Sänger zum ökumenischen Vorabend-Gottesdienst, der um 18.30 Uhr beginnt. Die Kollekte wird für den Wiederaufbau ihrer durch die russische Invasion zerstörten Heimat verwendet. 


Altacher Soireen — Ein Kulturteam der Pfarrgemeinde Altach. Schweizerstraße 3, Altach 6844